Maria Ona

Tätigkeit: Schülerin, Ausbildung zur Dämonenjägerin/ Telekinetin

Lebt in: Rom, Ausbildungszentrum des Vatikans

Auftritte: Glück?, In Gedenken

Wie würdest du dich beschreiben?

Ich weiss nicht, vielleicht verträumt und tollpatschig. ich bin in nichts wirklich gut ausser vielleicht, dass ich schnell lese. Deswegen machen sie sich auch gren über mich Lustig. ich versuche sie zu ignorieren, aber ihnen fällt immer wieder etwas ein, auf dem sie herumhacken können. Dabei tu ich ihnen doch nichts. Mir fehlt der Mut und die Schlagfertigkeit um sie zu provozieren.

ich kann es mir nur durch Eifersucht erklären, dabei ist es mir selbst ein Rätsel wieso ich immer mit Einladungen von Hochwürden beehrt werde. Er ist tatsächlich der Einzige der potential in mir zu sehen scheint. Und so lange ich daduch mit Damien Essen kann werde ich mich nicht dagegen wehren.

Ich wünsche mir oft, dass es anders wäre. Dass ich eine Familie und freunde hätte. dass ich Talent zeigen würde, indem was ich tue. Dass ich hübscher und sportlicher wäre. Und das Damien mich mit anderen augen sieht. Ja, ich bin wohl verträumt, das sind die wenigen Momente in denen ich glücklich sein kann.